Neue Fragen, Suchfunktionen und Gruppierungen

No ratings yet.

Kontinuierlich entwickeln wir unser Enterprise Feedback Management System für Sie weiter, fügen neue Funktionen hinzu und beheben kleinere Bugs. So auch in den vergangenen Tagen und Wochen. Schauen wir uns die Neuerungen einmal genauer an!

Neuer Fragetyp: Sortieren

Mit dem letzten Update wurde der Fragetyp “Sortieren” eingeführt. Mithilfe dieser Frage wird eine Reihe von Antwortmöglichkeit nach ihrer Priorität geordnet. Umfrageteilnehmer können bspw. gebeten werden, eine Liste von Farben nach Ihrer Beliebtheit zu sortieren. Die Antworten werden dabei einfach mittels Drag’n Drop in die passende Reihenfolge verschoben. Damit erhalten Sie detailliert abgestufte Bewertungen Ihrer Teilnehmer.

Gruppierung von Fragen

Mithilfe der Fragegruppen werden mehrere Einzelfragen einer eigenen Kategorie zugeordnet. Dies erleichtert bspw. die Gliederung längerer Fragebögen in einzelne Themenblöcke.

Sollen die Fragen entsprechend ihrer Gruppen dargestellt werden, so wählen Sie im Tab “Anpassen” einfach die Option “Group Page” aus. Diese funktioniert ähnlich der “Multi-Page” Darstellung.

Neue Suchfunktion für Accounts und Kampagnen

Ab einer gewissen Anzahl an Standorten und Kampagnen reicht auch ein großer Monitor nicht mehr aus, um alles auf einen Blick anzuzeigen. Um dennoch schnell ans gewünschte Ziel zu gelangen, wurde eine neue Suchfunktion implementiert. Diese befindet sich jeweils in der Kampagnen- und Account-Übersicht.

Weitere kleine und wichtige Änderungen

Mitunter füllen Teilnehmer den Fragebogen aus verschiedenen Gründen nicht bis zum Ende aus. Von nun an werden auf Wunsch auch unvollständige Feedbacks gespeichert. Dadurch erhalten Sie jede abgegebene Antwort. Innerhalb der Fragebogengestaltung ist es grundsätzlich empfehlenswert die wichtigsten Fragen an den Anfang des Fragebogens zu stellen. Im Falle einer Unterbrechung sind diese Fragen dann beantwortet und stehen zur Weiterverarbeitung zur Verfügung. Aktivieren Sie hierfür einfach die Funktion im Tab “Anpassen”.

Die unvollständigen Antworten werde im Kampagnen-Dashboard, Feedback-Liste und Detailseite entsprechend farbig gekennzeichnet. Sofern das Feedback noch vervollständigt wird, wird die Kennzeichnung entfernt und das Feedback als vollständig angezeigt. Das Feedback wird nicht doppelt gewertet.

Feedback später fortsetzen
Passend zur Speicherung unvollständiger Fragebögen, steht jetzt ein neues Feature zur späteren Fortsetzung zur Verfügung. Teilnehmer geben einfach ihre E-Mail-Adresse an und beantworten den Fragebogen später weiter. Der Clou dabei – alle bisherigen Antworten bleiben bestehen. Die Funktion finden Sie im “Anpassen”-Tab der jeweiligen Kampagne.

Kampagnen automatisch deaktivieren
Ebenfalls im Tab “Anpassen” finden Sie nun die Option zur automatischen Deaktivierung Ihrer Kampagnen. Dies ist hilfreich, wenn Sie einen Fragebogen nach einer bestimmten Anzahl an Feedbacks oder an einem bestimmten Datum deaktivieren möchten, ohne dies händisch zu machen.

Eigene KFZ-Kennzeichen
Das Feld “Kennzeichen” innerhalb des Fragetyps “Eigene Felder” ist nun editierbar. Sie bestimmen also selber, welches Ortskennzeichen als Vorlage für die Teilnehmer eingestellt ist.

Innerhalb der Bewertungsfrage können Sie nun das Label “weiß nicht” durch eine eigene Beschriftung, wie bspw. “keine Angabe”, “keine Meinung” oder “keine Zusammenarbeit” ersetzen.

Test-Link zu jedem Fragebogen
Mit einem Klick auf das Link-Icon im Dashboard der Kampagnen findet sich nun ein zusätzlicher Link zum Test des Fragebogens. Dieser ist absolut identisch mit der Originalversion, speichert allerdings keine abgegebenen Feedbacks. Dies vereinfacht das Testen und Besprechen von Fragebögen deutlich, ohne dabei bestehende Bewertungen zu beeinflussen.

Wir sind uns sicher, dass Ihnen die neuen Ergänzungen die tägliche Arbeit weiter vereinfachen, um Ihr Unternehmen noch effizienter gestalten. 

Loggen Sie sich direkt ein und probieren Sie die neuen Funktionen gleich aus. Zögern Sie auch nicht uns zu sagen, wie sie Ihnen gefallen! Wir freuen uns auf Ihr Feedback und weitere Anregungen!

How much did you like this article?